Ich bin schon von klein auf kreativ durch die Welt gegangen. Papier und Stift mussten immer und überall dabei sein. Doch wie viele Kinder antwortete ich in meiner Kindheit auf die Frage „Was willst du mal werden?“ immer mit „Ballerina“ oder „Olympiasiegerin“. Natürlich ändert sich diese Ansicht ziemlich schnell und man denkt mit wachsendem Alter darüber nach, was die Zukunft wirklich bereit hält. 

Mit den Jahren entdeckte ich immer mehr Möglichkeiten mich kreativ auszuleben. Angefangen mit kleinen Kritzeleien, über die Verarbeitung von verschiedenen Materialien im Leistungskurs Kunst bis hin zur Fotografie und grafischen Arbeiten. Während der Kollegstufe machte ich mir Gedanken über meine berufliche Zukunft und schnell war klar, dass ich im kreativen Bereich tätig sein möchte. So fing ich nach dem Abitur 2006 meine Ausbildung zur Mediengestalterin bei der Firma Habermaaß an.  

Nach meiner Ausbildung sammelte ich 3 Jahre Erfahrung in der Inhouse Werbeagentur der JAKO-O GmbH. Danach zog es mich ins Ausland. Ein Jahr verbrachte ich in Ägypten als Tauchlehrerin, doch auch dort holte mich meine kreative Ader ein. Ich entwarf ein Konzept für das Hotel Cleopatra Makadi Bay. Dadurch wurde mir klar, dass es mich wieder nach Deutschland zog und ich begann meine Selbstständigkeit zu planen.

Im Oktober 2013 war es dann soweit. Ich gründete creativebird und darf nun immer wieder Kunden mit meiner Kreativität begeistern. Seitdem sammle ich Erfahrung in den verschiedensten Bereichen, von Spielwaren bis Industrie. Ich bin sehr vielseitig aufgestellt und die Abwechslung macht mir wahnsinnig Spaß. Es freut mich immer wieder, dass mein Beruf es zulässt für so viele verschiedene Bereiche zu arbeiten.